Rabiater Ehemann vor Gericht

Nachdem er seine Ex-Frau wiederholt misshandelt hatte, erhielt er nun sein Urteil.
Nachdem er seine Ex-Frau wiederholt misshandelt hatte, erhielt er nun sein Urteil. ©VOL.AT/Hofmeister
Nachdem ein türkischer Ehemann seine Frau jahrelang geschlagen hatte, musste er sich heute vor Gericht verantworten. Für die wiederholten Gewaltausbrüche und Demütigungen wurde der Mann zu 1200 Euro Geldstrafe und sechs Monaten bedingter Haft verurteilt.

2000 Euro schuldet er dem Opfer. Mildernd war sein umfängliches Geständnis, wodurch dem Opfer weitere Einnahmen vor Gericht erspart blieben. Außerdem ist der Mann unbescholten. „Halten Sie sich von Ihrer Ex-Frau und Ihrer Familie fern!“, legte ihm der Richter noch ans Herz. Das Urteil ist nicht rechtskräftig. (VOL.AT/Christiane Eckert)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Rabiater Ehemann vor Gericht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen