Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Rabenhoftheater wird wieder zum „Kino“

&copy Rabenhof
&copy Rabenhof
Im Wiener Rabenhoftheater wird der Genius Loci der Vergangenheit aufgeweckt: Das ehemalige Kino ist am 25.April Schauplatz einer Drehbuchlesung mit Helmut Berger, Vera Borek, Florentin Groll, Michou Friesz, Therese Lohner und Hilde Sochor.

Der Verband Österreichischer Filmschauspieler veranstaltet die Lesungen zusammen mit dem Drehbuchforum Wien. Regisseur Peter Payer und Dramaturg Wolfgang Stahl leiten die szenischen Fast-Forward-Umsetzungen von Texten von Silke Kastenhuber, Hanno Pinter und Susanne Rendler.

Es lesen unter anderem Helmut Berger, Vera Borek, Michou Friesz, Florentin Groll, Therese Lohner, Hilde Sochor, Viktoria Schubert, Claudia Martini, Eduard Wildner und Tamara Metelka.

S E R V I C E

– Drehbuchlesung im Rabenhoftheater, 25. April, 20 Uhr, 3., Rabengasse 3, Karten unter Tel. 01-712 82 82,

http://www.rabenhof.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wien Aktuell
  • Rabenhoftheater wird wieder zum „Kino“
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen