AA

R: 55 Tonnen Handys in Moskau beschlagnahmt

In Russland ist eine riesige Menge Handys beschlagnahmt worden. Die Polizei stellte am Flughafen von Moskau 55 Tonnen der Telefone sicher. Die Schmuggelware wurde laut Innenministerium an Bord an eines Flugzeuges gefunden.

Woher die Mobiltelefone kamen, wurde nicht bekannt. Erst vor zehn Tagen hatten die Sicherheitskräfte rund 300 Tonnen eingeschmuggelte Handys im Gesamtwert von rund acht Millionen Euro beschlagnahmt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • R: 55 Tonnen Handys in Moskau beschlagnahmt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen