AA

Putin und Berlusconi sprechen über den Irak

Der russische Präsident Putin und der italienische Ministerpräsident Berlusconi sprechen am Montag in Moskau über die Irak-Krise.

Berlusconi hatte sich in der Frage eines Krieges gegen den Irak in der vergangenen Woche eindeutig auf die Seite der USA gestellt. Auch Putin hatte den Druck auf Bagdad erhöht.

Weiteres Thema bei dem eintägigen Arbeitsbesuch Berlusconis ist der Ausbau der Beziehungen Russlands zur Europäischen Union. Italien übernimmt in der zweiten Jahreshälfte die EU-Ratspräsidentschaft.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Putin und Berlusconi sprechen über den Irak
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.