Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Puma-Baby „Casey“ verzückt Zoo-Besucher

Puma-Nachwuchs "Casey"
Puma-Nachwuchs "Casey" ©Zoo Salzburg
Die kleine Pumadame „Casey“ stiehlt ihren Artgenossen im Zoo Salzburg in Hellbrunn die Show.
Pumababy "Casey"

Drei Monate ist mittlerweile das blauäugige Puma-Mädchen alt. Das „Einzelkind“ genießt die volle Aufmerksamkeit seiner Eltern. Normalerweise ist Kindererziehung bei Pumas Frauensache, doch Vater Yagul hilft gerne mit, wo er kann.

Puma im Zoo zu sehen

Die Zeit vergeht unheimlich schnell! Das tapsige Puma-Baby ist zu einer kleinen Lady heran gewachsen. Der erste Schritt beim Erwachsenwerden ist das Knabbern an Fleischstückchen. Das neue Futter gibt ihr viel Energie, um übermütig mit ihren Eltern zu spielen und über die Freianlange zu stürmen.

Das flauschige, gefleckte Fell wird ihr übrigens noch etwas erhalten bleiben. Erst nach rund einem halben Jahr verblasst die Tarnung allmählich.  Zu bewundern gibt es das Puma-Baby täglich im Zoo Salzburg.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Tiere
  • Puma-Baby „Casey“ verzückt Zoo-Besucher
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen