Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Psychosoziale Gesundheitsdienste eröffnen Cafe

Die Psychosozialen Gesundheitsdienste Feldkirch starten eine weitere neue Initiative. Am 16. September wird in der Illstraße das Patientencafe „FreiZeit“ eröffnet. Entstehen soll ein Ort, an dem sich Menschen mit seelischen Erkrankungen treffen und austauschen.

Mit diesem Angebot wolle man der Isolation, die häufig mit psychischen Problemen einhergeht – entgegenwirken, erklärt Obfrau Dr. Waltraud Iberer.

Menschen, die unter seelischen Erkrankungen leiden, finden bei den Psychosozialen Gesundheitsdiensten Feldkirch Hilfe und Unterstützung. Das bisherige Angebot – die ambulante Beratung, die Begleitung in der Wohngemeinschaft, im Arbeitsprojekt oder dem Tageszentrum – wird nun um das Patientencafe erweitert. „Menschen mit psychischen Problemen ziehen sich häufig aus dem gesellschaftlichen Leben zurück“, weiß Waltraud Iberer aus ihrer langjährigen Erfahrung. Das Cafe als Begegnungsort soll helfen, den Weg zurück ins Leben zu unterstützen. Helle lichte Räume, Getränke und Kuchen, sorgen dafür, dass sich die Besucher wohl fühlen, miteinander ins Gespräch kommen und dadurch die Möglichkeit haben, schrittweise aus der Isolation herauszufinden.

Ort und Öffnungszeiten: Cafe FreiZeit, Illstrasse 73, A-6800 Feldkirch, geöffnet jeden Donnerstag von 16 Uhr 30. bis 18 Uhr 30.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Psychosoziale Gesundheitsdienste eröffnen Cafe
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.