Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Psst - Streng geheim!"

4.800 Euro in bar für das geheime Geräusch: Es hat ihre Aufmerksamkeit erregt, Sie in seinen Bann gezogen und nicht mehr losgelassen - bis jetzt: Wolfgang Hutter aus Kennelbach hat das geheime Geräusch geknackt!

Der 31-jährige Kennelbacher war sich mit seinem Tipp sicher….so sicher, dass er niemandem – auch nicht seinen Arbeitskollegen – sein Geheimnis verraten hat. Eigentlich wollte Wolfgang in einer Metzgerei nur die Jause holen, aber statt Würstchen gab’s Bargeld.

Das Glück hat entschieden – als zehnter Anrufer mit der richtigen Lösung und hat Wolfgang am Dienstag, 1. Februar 2005 um 10 Uhr 08 und 34 Sekunden den Jackpot abgeräumt: 4.800 Euro in bar war sein richtiger Tipp wert. Physalis, die kleine exotische Frucht mit dem blättrigen Schutzmäntelchen hat sich über 200 Stunden durch das Antenne Vorarlberg Programm geraschelt. Sein entscheidenden Gewinnvorteil: Wolfgang hat die Antenne-Gewinnhotline für Österreich 0901 05 01 55 – 50 (50 Cent/Anruf) in seinem Handy gespeichert. Sein Anruf hat sich ausgezahlt: Mit dem großen Geldgewinn wird Wolfgang mit seiner Frau Sandra (28) und dem kleinen Töchterchen Fabienne einen Urlaub genießen.

Und es geht weiter….das neue ganz geheime Geräusch ist gestartet: Lassen Sie sich wieder in seinen Bann ziehen – Einschalten, hinhören und abkassieren!

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • "Psst - Streng geheim!"
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.