AA

PSG rückt nach spätem Icardi-Tor näher an Tabellenspitze

PSG jubelte dank der Torschützen Mbappe (l.) und Icardi (r.)
PSG jubelte dank der Torschützen Mbappe (l.) und Icardi (r.) ©APA/AFP
Dank eines Tores von Mauro Icardi in letzter Sekunde hat Paris Saint-Germain gegen Saint-Etienne am Sonntag einen 3:2-Heimsieg gefeiert. Frankreichs Serienmeister hält dank den drei Punkten das Titelrennen fünf Runden vor Schluss offen. Der Champions-League-Halbfinalist um Trainer Mauricio Pochettino schlug aus dem Remis von Spitzenreiter OSC Lille am Freitag Profit und schloss bis auf einen Punkt zu den Nordfranzosen auf.

Kylian Mbappe hatte für PSG in der 78. Minute den Ausgleich geschafft, der Stürmerstar holte drei Minuten vor Schluss dann mittels Foul-Elfmeter die erstmalige Führung für sein Team heraus. In der Nachspielzeit überschlugen sich die Ereignisse. In der 92. Minute glückte Saint-Etienne durch Romain Hamouma der Ausgleich, Icardi sicherte PSG jedoch den Sieg in der letzten Aktion des Spiels (95.).

(APA/sda)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • PSG rückt nach spätem Icardi-Tor näher an Tabellenspitze
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen