AA

Prozess wegen Handtaschenraub

Zu drei Jahren Haft, davon einem Jahr unbedingt, ist am Mittag ein 18 Jähriger Österreicher verurteilt worden. Er stand vor dem Schwurgericht wegen schweren Raubs.

Der wegen Drogen und Körperverletzung vorbestrafte türkisch-stämmige Mann hat eine Frau in Dornbirn überfallen. Er zwang sie zur Herausgabe ihrer Handtasche, indem er ihr ein Messer an den Hals setzte. Der Verurteilte bat sich drei Tage Bedenkzeit aus, das Urteil ist somit noch nicht rechtskräftig. Der Richter erteilte außerdem die Weisung zu einer Drogentherapie.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Prozess wegen Handtaschenraub
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen