AA

Sex mit eigener Tochter - Prozess vertagt

Sex mit der eigenen Tochter: Familienvater muss sich heute vor Gericht verantworten.
Sex mit der eigenen Tochter: Familienvater muss sich heute vor Gericht verantworten. ©VN/Heyer
Feldkirch - Der Prozess gegen einen Familienvater wurde am Donnerstag wegen formaler Gründe vertagt.

Der mehrfache Familienvater musste sich unter anderem wegen sexuellem Missbrauch und Blutschande vor dem Landesgericht Feldkirch verantworten. Der Mann soll in den Jahren 1992 bis 1998 seine eigene Tochter sexuell belästigt und schlussendlich sogar mit ihr geschlafen haben. Als die Übergriffe begannen, war das Mädchen laut Staatsanwaltschaft zwölf Jahre alt.

Die eine oder andere sexuelle Handlung räumt der Mann ein, einen Beischlaf leugnet er aber. Der Prozess wurde zuvor bereits zwei Mal vertagt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Sex mit eigener Tochter - Prozess vertagt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen