Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Protestaktion am Känzele: „Nein zu Fracking!“

Aktion am Känzele gegen Fracking.
Aktion am Känzele gegen Fracking. ©Philipp Steurer
Bregenz - Am Samstag hängten einige Aktivisten ein 50 x 10 Meter großes Transparent am Känzele in Bregenz auf. Beim ersten Versuch beschädigte der Wind das Transparent.
Gegen Fracking: Bilder der Protestaktion
NEU
Aktion gegen Fracking
NEU
Bodensee: Fracking nicht geeignet
SP warnt vor Fracking-Zeitbombe
Fracking "unter Auflagen"?
Unmut über Fracking-Pläne
"Kein Alaska am Bodensee"

Kurze Zeit später gelang es den Kletterakrobaten Bernd Bröll, Koni Matis und Michi Grabher die Message an die Wand zu bringen. Der Organisator dieser Aktion, Peter Düregger: „Fracking kannte bisher kaum jemand. Man kann es mit einem Tsunami vergleichen – niemand wusste, was er für Auswirkungen hat, bis er sich ereignete.Wir sind Fischer und hier geht es ums Wasser, deshalb wollen wir mit diesem Transparent am Känzele auf Fracking aufmerksam machen. Dieses Thema darf nicht untergehen. Wir sind eine private Initiative und gegen Fracking!“ Der Polizeihubschrauber Libelle war ebenfalls vor Ort.

Video: Aktion gegen Fracking

(W&W)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Protestaktion am Känzele: „Nein zu Fracking!“
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen