Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

ProSieben-Gruppe kauft Rechte an Potter-Filmen

Der deutsche TV-Konzern ProSiebenSat.1 hat sich ein Paket mit Filmverwertungsrechten gesichert, das auch zwei Harry-Potter-Filme enthält. Ein Kaufpreis wurde nicht genannt.

Ein Vertrag über das attraktive Filmrechtepaket sei mit der Tele München Gruppe (TMG) des Filmrechtehändlers Herbert Kloiber geschlossen worden, teilte ProSiebenSat.1 am Mittwoch mit.

Das Paket enthalte die Rechte für die Ausstrahlung der Filme „Harry Potter und der Gefangene von Askaban“ und „Harry Potter und die Kammer des Schreckens“ für das frei empfangbare Fernsehen. Zu den Filmrechten gehörten auch mehrere Fernseh-Erstausstrahlungen in Deutschland sowie zwei der erfolgreichsten neuen US-Serien. Ein Kaufpreis wurde nicht genannt.

Die Sendergruppe hält ihre Filmrechte in der Konzernholding, nicht bei den einzelnen Sendertöchtern. Die wichtigsten Filme strahlt ProSiebenSat.1 in der Regel zuerst bei ProSieben aus. Im Streit mit dem Kartellamt um die Übernahme von ProSiebenSat.1. hatte der Axel Springer Verlag auch den Verkauf des ertragsstarken Kanals ProSieben angeboten, um die Fusion noch genehmigt zu bekommen. Mittlerweile hat der Konzern das Angebot aber wieder zurückgezogen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • ProSieben-Gruppe kauft Rechte an Potter-Filmen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen