AA

Prominenz kürte den Festspielwein

Seit 17 Jahren küren die Feststpiele im zweijährigen Rhythmus erlesene Tropfen. Und dabei geht es um stattliche Mengen: Immerhin genießt die Gästeschar der Festpiele pro Saison durchschnittlich 25.000 Liter.

Eine ganze Reihe von Winzern war nicht zuletzt deshalb um die Gaumengunst in Sachen Festspielwein angetreten.

Köche und Direktoren

Die Jury rund um Intendant David Pountney, Direktor Franz Salzmann sowie den Festspiel-Vizepräsidenten Siegfried Gasser und Willi Muzyczyn, Matthias Losek und Gerhard Stübe verkostete “ mit kritischem Gaumen“ gemeinsam mit Gastronomen und Haubenköchen wie Martin Real (Heuwiese), Florian Mairitsch (Restaurant M), Michael Salzgeber (Kornmesser), Andrea Kinz (Weißes Kreuz), Rainer Troy (Theatercafe), Martin Berthold (Wirtshaus am See), Mandy Strasser (Falstaff) sowie Werner und Nina Sotriffer (Neubeck) das Weinangebot. Schlussendlich wurden zehn Sorten verschiedener Winzer, darunter Grüner Veltliner, Riesling, Chardonnay, Sauvignon Blanc, Zweigelt und Süßwein zu Festpielweinen ausgezeichnet. Auch Weinpapst Willi Hirsch, Casino-Direktor Josef „Beppo“ Semler, Marketingmann Markus Dietrich, Sponsorenvertreter wie Loretta Strauch und Reto Luginbühl (UBS Zürich) sowie Stephanie Kathan und Kerstin Simeaner lobten die auserkorenen Weine und ließen sich Flusskrebse, Erbsenrisotto mit Lachs sowie gebackene Kalbsbrust oder geschmorten Wadschinken schmecken.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Prominenz kürte den Festspielwein
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen