Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Promi-Heimwerken zur Obi-Eröffnung im 3. Bezirk

Dieter Messner, OBI Geschäftsführer und Vorstand; Sandra Pires, Sängerin; Martin Glatz, Marktleiter OBI St. Marx; Erich Hohenberger, Bezirksvorsteher Wien Landstraße eröffnen feierlich den OBI Flagshipstore.
Dieter Messner, OBI Geschäftsführer und Vorstand; Sandra Pires, Sängerin; Martin Glatz, Marktleiter OBI St. Marx; Erich Hohenberger, Bezirksvorsteher Wien Landstraße eröffnen feierlich den OBI Flagshipstore. ©Pepo Schuster/Obi
Obi-Eröffnung in St. Marx

Nach einem Jahr Bauzeit eröffnete heute der fünfte OBI Bau- und Heimwerkermarkt im Wiener Raum.
Mit mehr als 10.000 m2 Gesamtverkaufsfläche gilt dieser Markt als Flagshipstore in Wien. Auch die OBI Zentrale, die mit 180 Mitarbeitern 47 OBI Märkte in insgesamt vier Ländern verantwortet, wird an denselben Standort verlegt. Den unterhaltsamen Höhepunkt der heutigen Eröffnungsveranstaltung bildete ein Heimwerker-Wettbewerb mit Prominenten: Die Kabarettisten Andrea Händler und Christoph Fälbl, die Sängerin Sandra Pires sowie die FK Austria-Wien Spieler Manuel Ortlechner und Roland Linz traten gegeneinander an und stellten ihr Heimwerker-Talent auf die Probe.

Zentrale am Standort St. Marx

“Der Standort in St. Marx ist in zweierlei Hinsicht strategisch für OBI sehr wichtig: Zum einen eröffnen wir hier zentrumsnah einen Flagshipstore mit mehr als 10.000m2 Gesamtverkaufsfläche, auf dem wir mit 100 Mitarbeitern ein Sortiment von 50.000 Produkten anbieten, zum anderen wird hierher in wenigen Wochen auch die OBI Zentrale übersiedelt: Unsere 180 MitarbeiterInnen aus den Bereichen Vertrieb, Einkauf, Marketing, Logistik und Finanzen koordinieren dann von St. Marx aus die bestehenden 47 Bau- und Heimwerkermärkte in Österreich,
Slowenien, Kroatien und Bosnien-Herzegowina. Die Eröffnung heute bedeutet für uns auch gleichzeitig den Startschuss in eine spannende und herausfordernde Zeit und in eine weitere positive Wachstumsphase für OBI”, zeigt sich OBI Geschäftsführer und Vorstand Dieter Messner erfreut über die Eröffnung des neuen OBI Marktes.

Bezirksvorsteher Wien-Landstraße Erich Hohenberger über den neuen OBI Standort: “Für das Gewerbegebiet und den relativ jungen Wirtschaftsstandort St. Marx ist der OBI Flagshipstore ein weiterer wichtiger wirtschaftlicher Impuls. Besonders freut es mich, dass seit heute 100 neue Mitarbeiter aus Wien und Umgebung hier einen Arbeitsplatz gefunden haben. Dass von hier aus, in der OBI Zentrale, auch die Geschäfte international gesteuert werden, zeigt einmal mehr wie wichtig Wien auch als Kompetenzdrehscheibe für Osteuropa ist.”

Prominenter Heimwerker-Wettbewerb

Als spannender Höhepunkt bei der Eröffnungsfeier nahmen vor Ort die Kabarettisten Andrea Händler und Christoph Fälbl, die Sängerin Sandra Pires sowie die FK Austria-Wien Spieler Manuel Ortlechner und Roland Linz an einem ganz besonderen OBI Heimwerkerwettbewerb teil: Die prominenten Gäste traten in 2er-Teams an, um ein OBI Vogelhaus um die Wette zusammenzubauen. Das schnellste und geschickteste Heimwerker-Team konnte sich über einen OBI Werkzeugkoffer freuen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft
  • Promi-Heimwerken zur Obi-Eröffnung im 3. Bezirk
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen