Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Projekt "Indien Direkthilfe-Christen helfen"

Alexandra (l.) und Irma stellten beim Tag der offenen Tür an der HAK/HAS Lustenau ihr Maturaprojekt vor.
Alexandra (l.) und Irma stellten beim Tag der offenen Tür an der HAK/HAS Lustenau ihr Maturaprojekt vor. ©Beate Rhomberg
Lustenau. Im Rahmen eines Maturaprojektes an der HAK/HAS Lustenau haben sich Irma Hasanagic und Aexandra Vrhovac dazu entschieden, das Projekt "Indien Direkthilfe-Christen helfen" zu unterstützen.

Der Verein unterstützt ein kleines Heim in Kasipatnam, einem Dorf im viertgrößten Bundesstaat Indiens, Andhra Prades. 40 bis 50 Jugendliche finden dort ein Zuhause, in dem sie neben einem normalen Tagesablauf auch Schulbildung, medizinische Betreuung, Verpflegung und Kleidung erhalten.

Verein soll bekannter werden
Weil der Verein nur wenige Mitglieder hat, die das Heim mit ihren Beiträgen unterstützen und es auch keine staatlichen Förderungen gibt, haben Alexandra und Irma beschlossen das Projekt nicht nur an ihrer Schule sondern auch in ganz Vorarlberg bekannter zu machen. Mit dem Verkauf von Kuchen, Obst, Broten und Getränken konnte schon eine schöne Summe an Spenden für die Non-Profit Organisation gesammelt werden. „Mit nur 20 Euro kann ein Jugendlicher einen ganzen Monat lang unterstützt werden“, erzählt Alexandra, die sich freuen würde, den Jugendlichen positive Ergebnisse zuschicken zu können.
Spendenkonto: Hypo Bregenz, Blz.: 5800, Kontonummer: 10488359016
Kontakt: Alexandra Vrhovac, Email alexandra_v1@hotmail.com

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Projekt "Indien Direkthilfe-Christen helfen"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen