AA

Projekt Angelbird sprengt den Weltrekord

Es gilt, den Weltrekord zu brechen!
Es gilt, den Weltrekord zu brechen! ©Pezold
Lustenau. Spannung lag in der Luft, als am Freitag um 16:36 Uhr Bürgermeister Dr. Kurt Fischer damit begann, flüssigen Stickstoff in das Kühlsystem eines Computers zu füllen.
Große Spannung beim Weltrekordversuch!

Damit wurde der Startschuss gegeben für den ersten von elf zu durchlaufenden Tests, an deren Ende ein Weltrekord stehen sollte. Roman Rabitsch mit seiner Firma Angelbird hatte zusammen mit den Jungs der overclockers ein außerordentliches Projekt in Angriff genommen, dessen Ziel einzig war, den aufgestellten Weltrekord der Griechen zu brechen. Im Milleniumpark Nummer sechs, waren die Nerven zum Zerreißen gespannt.

 

Angelbirdrekord vor Zeugen

An die 100 Interessierte hatten sich im Foyer eingefunden, um zu beobachten und auch um den Rekord zu bezeugen. Roman Rabitsch, der mit seinen drei Mitarbeitern und der Crew der Overclocking-Show gearbeitet, getüftelt, getestet und Nächte lang gegrübelt hatte, war am Nachmittag guter Dinge, das geplante Ziel schaffen zu können. „Unser SSD (Solit State Drive) arbeitet zehn Mal schneller, als jede gängige Festplatte. Der Vorteil ist, dass sie keine mechanischen Drehelemente besitzt, sondern mit einem Speicher-Chip bestückt ist.“ Mit Hilfe von Sponsoren, wie DI Fritz Zumtobel, Graf Elektronik GmbH u.a. und dem spontanen Einsatz der o.v.e.r.clockers Crew, wurde ein Versuch gestartet, der einen Rekord aufstellen soll, dessen Lebensdauer vielleicht in drei Wochen schon wieder sein Ende findet, denn diese Branche ist extrem schnell lebig. Seit 2011 spielt das Vorarlberger Unternehmen Angelbird im NAND-Flash-Zirkus mit und versucht mit innovativen Features und qualitativ hochwertiger Verarbeitung Marktanteile zu erkämpfen.

Der Rekord

Den schnellsten PC der Welt bauen und einen neuen Rekord im System-Benchmark PCMark 05 aufstellen, das war der Ansporn für den Weltrekordversuch. Dazu wurde ein eigens zusammengestelltes Intel-System mit SSDs des Herstellers Angelbird bestückt und an seine Grenzen gebracht. Test für Test wurde durchgeführt und die Geduld der Weltrekordler sowie der Zuschauer auf eine lange Probe gestellt. Morgens um drei war es dann soweit, der Versuch war geglückt und der neue Halter des Weltrekords hat seinen Sitz in Lustenau.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Projekt Angelbird sprengt den Weltrekord
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen