Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Professionelle Vermögensverwaltung gibt es jetzt auch online

Eignet sich eine klassische Vermögensverwaltung auch für digital orientierte Kunden?
Mehr zum Thema

Die Hypo Vorarlberg zeigt es vor: Mitwenigen Klicks vom individuellen Anlagevorschlag zum Abschluss der Vermögensverwaltung – gepaart mit dem professionellen Anlagemanagement der Experten im Haus. Stichwort Digitalisierung – wie sind die Auswirkungen auf den Bankenmarkt?

Johannes Hefel: Die digitale Transformation betrifft alle Branchen und unsere ganze Gesellschaft, daran führt kein Weg vorbei. Auch Finanzinstitute setzen nun vermehrt auf die digitale Schiene, zum Teil wurden Onlinebanken neu gegründet. Traditionelle Banken setzen wiederum auf den direkten Kundenkontakt und individuelle Beratungsleistungen. Die Hypo Vorarlberg setzt auf die beste Beratung für alle, die etwas vorhaben. Damit steht bei uns ganz klar der direkte, persönliche Kontakt zwischen Menschen im Vordergrund. Gleichzeitig bieten wir im digitalen Bereich all jenes an, was unseren Kunden das Leben erleichtert.

Was tut die Hypo Vorarlberg, um ihre Dienstleistungen digitaler zu machen?
Wir haben eine eigene Abteilung eingerichtet, die neue Trends sowie technologische Möglichkeiten durch die Digitalisierung prüft und anhand dessen neue Bankservices und -produkte entwickelt. Um am Ball zu bleiben, sind wir auch in internationalen Netzwerken für digitale Entwicklungen vertreten. Wichtige Schritte in diese Richtung waren die Einführung eines neuen innovativen Online-Zahlungsverkehrstools für Unternehmenskunden im Jahr 2017 und der Einsatz von Hypo Multibanking: Durch Multibanking behalten unsere Kunden den Überblick über all ihre Konten – auch jene bei anderen Banken – und sparen sich den Login in verschiedene Internetbanking- Systeme. Neuerdings bieten wir unseren Private Banking-Kunden und jenen, die es noch werden wollen, auch eine Online-Vermögensverwaltung an.

Was kann die Hypo-Online- Vermögensverwaltung?
Wir verbinden damit für unsere Kunden zwei Dinge – die Vorteile der neuen Technologie und unsere jahrzehntelange Erfahrung in der Vermögensberatung, speziell in der professionellen Vermögensverwaltung. Seit 1. März gibt es nun unter dem Namen „Mein Anlagekonzept online“ eben diese Vermögensverwaltung der Hypo Vorarlberg auch „im Internet“. Anleger können auf einem leicht verständlichen, übersichtlichen Weg online einen individuellen Anlagevorschlag erstellen lassen und mit ein paar Klicks eine Vermögensverwaltung abschließen. Hinter dieser einfachen Abschlussmöglichkeit verbirgt sich nicht weniger als das professionelle Anlagemanagement der Experten unseres Hauses. Anleger können also unser gewohntes Know-how nun auch unabhängig von den Öffnungszeiten unserer Filialen bequem von zu Hause aus in Anspruch nehmen. Bei einigen Privatbanken kommen Kunden erst ab einem Vermögen von einer Million Euro in den Genuss einer privaten Vermögensverwaltung. Anders bei der Hypo Vorarlberg: Bei uns beträgt das Mindestinvestment 50.000 Euro.

Was benötigt ein Anleger für den Einstieg?
Dafür sind nur einige wenige Schritte erforderlich: Am Beginn werden über einen Online-Fragebogen die persönlichen Präferenzen des Kunden (u. a. Dauer der Veranlagung, erwartete Rendite) abgefragt. Danach folgen Angaben zu seiner Risikobereitschaft und der aktuellen Vermögenssituation. Unmittelbar danach erhält der Kunde dann bereits einen individuellen Anlagevorschlag. Jene Kunden, die im Anschluss trotzdem eine persönliche Beratung bevorzugen, vereinbaren online einfach einen Termin in ihrer Wunschfiliale. In allen Fällen steht dem Kunden ein Ansprechpartner der Bank zur Verfügung – auch wenn die Eröffnung online erfolgt.

Kurz zusammengefasst: Was sind die Vorteile der Online- Vermögensverwaltung?
Durch die neue Online-Vermögensverwaltung kann sich ein Kunde einfach und bequem von zu Hause aus einen Überblick verschaffen und eine Vermögensverwaltung abschließen. Er spart sich eine Menge Zeit, da er nach Angabe seiner persönlichen Präferenzen innerhalb weniger Minuten den Anlagevorschlag erhält. Nach Abschluss einer Vermögensverwaltung können dann über das Online- Banking der Hypo Vorarlberg die Entwicklung der gewählten Strategie und aktuelle Reportings zum Anlagekonzept jederzeit abgerufen werden. Am Ende des Tages nutzen Online-Anleger die jahrzehntelange Erfahrung der Vermögensverwaltungs- Experten bei der Hypo Vorarlberg.

Mehr zum Thema

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Jetzt im Fokus 3
  • Professionelle Vermögensverwaltung gibt es jetzt auch online
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.