AA

Prodi gewann im Abgeordnetenhaus

Der italienische Regierungschef Romano Prodi hat am Freitag die Vertrauensabstimmung in der römischen Abgeordnetenkammer mit 342 zu 253 Stimmen gewonnen.

Für den Ministerpräsidenten, der vor einer Woche nach einer Niederlage bei einer Abstimmung über seine Außenpolitik zurückgetreten war, stimmten 342 Senatoren, dagegen votierten 253 Parlamentarier, zwei enthielten sich der Stimme, zwei enthielten sich der Stimme.

In der Abgeordnetenkammer verfügt Prodis Mitte-Links-Koalition über seine solidere Mehrheit im Senat. Dort hatte Prodi am Mittwoch das Vertrauen mit einer knappen Mehrheit von zwei Stimmen bewältigt. Mit dem Vertrauensvotum in der Abgeordnetenkammer ist die Regierungskrise in Italien überwunden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Prodi gewann im Abgeordnetenhaus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen