Prix Wasserfrau 2009 geht ans Kirchenfrauenkabarett

Schwarzach - Der jährlich von der SBI (Sozialistischen Bodenseeinternationale)vergebene Preis für Verdienste um die Gleichstellung geht heuer an das Kirchenfrauenkabarett.

Die Jury bestehend, aus VertreterInnen Deutschlands, der Schweiz und Österreichs war sich schnell über die Entscheidung einig, berichtet der SPÖ-Landtagsclub. Die Frauen des Kirchenfrauenkabaretts würden nicht davor zurückschrecken, heiße Eisen anzufassen, “die die Bischöfe alle mit spitzen Fingern wieder ins Feuer zurückwerfen”. Sie bewiesen Mut und Ausdauer in ihren abwechslungsreichen Programmen, und das als Frauen in der katholischen Kirche.

Die Präsidentin der SBI LAbg.Olga Pircher freut sich, dass damit seit 2005 der Preis zum zweiten Mal nach Österreich geht. 2005 erhielt ihn das Frauenmuseum in Hittisau. Der Preis besteht aus einer Bronzefigur und einem Geldbetrag in der Höhe von 1000,- Euro.

Die Preisverleihung mit einer “Kostprobe” des Kirchenfrauenkabaretts findet am 10. September 2009 um 18 Uhr im Hotel “Mercure” in Bregenz statt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Prix Wasserfrau 2009 geht ans Kirchenfrauenkabarett
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen