AA

Privatradio nicht mehr wegzudenken

Dass Privatradio sich in Vorarlberger etabliert hat, beweisen die aktuellen Ergebnisse des Radiotests: 17,9 % der Bevölkerung zwischen 14 - 49 Jahren hören Antenne Vorarlberg.

Aber nicht nur die Hörer haben das breite Angebot der Antenne Vorarlberg angenommen, ebenso ist für Agenturen und Werbungtreibende die Antenne Vorarlberg längst ein fixer Bestandteil im Medienmix.  “Die Umsatzentwicklung liegt deutlich über der allgemeinen Werbeentwicklung.” analysiert Antenne Geschäftsführer Mag. André Eckert.
 
Bezüglich der Einzelsender-Ergebnisse sind folgende Fakten hervorzuheben:
In Wien hat Radio Arabella 92,9 mit einer Tagesreichweite von 14 % in der Zielgruppe 10 + wieder deutlich die Nase voran.  Radio Arabella 92,9 konnte nach einem fulminanten Start 2001 ihren Marktanteil in der Gesamtzielgruppe sogar noch einmal kräftig ausbauen und ist damit die Nummer 1 in Wien.

Weiterhin “Reichweiten-Kaiser”  unter den Privatsendern im jeweilige Bundesland sind die Antenne Steiermark mit 20,5 %, gefolgt von Antenne Vorarlberg mit 17,9 % und Life Radio mit 17,6 %.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Privatradio nicht mehr wegzudenken
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.