AA

Prinzessin Madeleine brachte gesundes Mädchen auf die Welt

Prinzessin Madeleine
Prinzessin Madeleine ©Prinzessin Madeleine
Schwedens Prinzessin Madeleine hat eine gesunde Tochter auf die Welt gebracht. Es ist das zweite Enkelkind für Schwedens König Carl XVI. Gustaf und Königin Silvia.

Das Baby wurde um 22.41 Uhr (Ortszeit) in New York geboren, wie das Königshaus am Freitagmorgen auf seiner Webseite mitteilte. Mutter und Tochter gehe es gut.

Die jüngere Schwester von Schwedens Kronprinzessin Victoria und ihr Mann, der amerikanische Geschäftsmann Christopher O’Neill, leben in den Vereinigten Staaten. Es ist das zweite Enkelkind für Schwedens König Carl XVI. Gustaf und Königin Silvia. Erste Enkelin ist die knapp zwei Jahre alten Estelle, Tochter von Kronprinzessin Victoria und ihrem Mann Prinz Daniel.

Nachwuchs für schwedische Prinzessin

Die Erbfolge des schwedischen Königshauses regelt die Verfassung. Drei Jahre nach der Geburt von Prinzessin Victoria änderte der Reichstag 1980 das Gesetz von 1810 und stellte Frauen in der Thronfolge gleich. Seitdem haben ältere Geschwister und deren Nachkommen unabhängig vom Geschlecht Vorrang vor jüngeren.

In der derzeitigen Thronfolge steht Kronprinzessin Victoria als älteste Tochter von König Carl XVI. Gustaf an erster Stelle, gefolgt von ihrer Tochter Estelle. Danach kommen ihr Bruder, Prinz Carl Philip, und ihre Schwester, Prinzessin Madeleine.

Ob deren Tochter nun Platz Fünf einnimmt, hängt von der Auslegung der 1980 geänderten Thronfolgeordnung ab. Danach “sollen Prinzen und Prinzessinnen des königlichen Hauses (…) im Reiche erzogen werden”. Madeleines Tochter wurde aber in den USA geboren und soll dort zunächst leben.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Prinzessin Madeleine brachte gesundes Mädchen auf die Welt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen