AA

Prima La Musica 2004

Mittwoch bis Freitag findet am Vorarlberger Landeskonservatorium, im Pförtnerhaus sowie in der Musikschule Feldkirch der 23. Vorarlberger Landeswettbewerb "Prima La Musica 2004" statt.

Der Wettbewerb beginnt am Mittwoch um 09.30 Uhr und endet am Freitag um 19.30 Uhr. Die öffentliche Abschlussveranstaltung findet am Sonntag, den 29. Februar um 10.30 Uhr in der Kulturbühne “AmBach” in Götzis statt. Bei dieser Veranstaltung werden alle Preisträger des Landeswettbewerbes geehrt und die Urkunden überreicht.

Solistisch ist der Wettbewerb für alle Streichinstrumente, Klavier, Gitarre, Harfe, Hackbrett, Zither, Gesang und Orgel ausgeschrieben, kammermusikalisch für Holz- und Blechbläserkammermusik, Blockflötenensemble und Schlagwerkensembles. Am Landeswettbewerb nehmen 325 junge Musikerinnen und Musiker teil (140 Solisten und 50 Ensembles). Das bedeutet eine Teilnehmersteigerung von 24 Prozent im Vergleich zum Wettbewerb 2002 als die gleichen Kategorien ausgeschrieben waren.

Für den Wettbewerb wurde wiederum eine Broschüre erstellt mit allen wichtigen Informationen zum Landeswettbewerb. Die Broschüre ist ab morgen, Mittwoch, im Wettbewerbsbüro, Telefonnummer: 05522/71110-65 im Landeskonservatorium, Zimmer Nr. 09, kostenlos erhältlich. Die täglichen Wettbewerbsergebnisse können auf der Homepage des Vorarlberger Musikschulwerkes (www.musikschulwerk-vorarlberg.at) nachgelesen werden.

Das Preisträgerkonzert zum Landeswettbewerb findet am Sonntag, 16. Mai 2004 um 11.00 Uhr im ORF-Landesstudio in Dornbirn statt. Die 1. Preisträger mit ausgezeichnetem Erfolg der Landeswettbewerbe sind zur Teilnahme am Bundeswettbewerb berechtigt. Der Bundeswettbewerb feiert in diesem Jahr sein zehnjähriges Jubiläum und findet von Samstag, 22. bis Donnerstag, 27. Mai 2004 in Wien statt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Prima La Musica 2004
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.