AA

Premiere der Gender:impulstage!

Bregenz. Unter dem Titel „Mädchenarbeit und Gender“ veranstaltet das Mädchenzentrum Amazone im Auftrag des Vorarlberger Frauenreferates den Auftakt zu den zukünftig jährlich stattfindenden gender:impulstagen.

Die zentralen Themen der gender:impulstage 2009 drehen sich um die Fragen „Warum es Mädchenarbeit braucht?“ und „Wie trägt die Mädchenarbeit zur Entwicklung einer geschlechtergerechten Arbeit mit Jugendlichen bei?“

An diesem Nachmittag wird die Wichtigkeit der geschlechtssensiblen Arbeit thematisiert und Interesse am Thema geweckt. Für die Tagung konnten namhafte Fachleute der Genderarbeit gewonnen werden: Dr.in phil. Claudia Wallner (Mädchenarbeitsforschung), Diplom Pädagoge Olaf Jantz (Jugenarbeit) und Diplom-Sozialpädagogin Linda Kagerbauer (Mädchenarbeit). Sie geben den Teilnehmenden theoretische Inputs und neue, spannende Einblicke in die Thematik. Zudem bildet die Tagung eine Austauschplattform für alle an geschlechtssensibler Arbeit Interessierten. Die ersten gender:impulstage finden am Dienstag, den 10.11. 2009 von 14.00 bis 18.30 Uhr an der FH Vorarlberg statt. Mehr Infos beim Mädchenzentrum Amazone in Bregenz und unter: www.amazone.or.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Premiere der Gender:impulstage!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen