Post-Volksbegehren startet am Montag

Bregenz - Als "zutiefst unsozial und ungerecht" kritisieren AK-Vizepräsidentin Manuela Auer und Post-Betriebsratsvorsitzender Franz Mähr die Sparpolitik der Post AG im Ländle.

Von den ursprünglich 100 Postämtern in Vorarlberg existierten heute noch 58, ginge es nach den Schließungsplänen der Post bald nur noch 39. Unterstützt wird von Auer und Mähr das Post-Volksbegehren, das am 27. Juli startet und bis zum 3. August in den Gemeindeämtern zur Unterschrift aufliegen wird.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Post-Volksbegehren startet am Montag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen