AA

Post-Nahversorgung Tisis gesichert

Feldkirch – Mit einer kleinen Feier wurde am Montag dieser Woche die Postdienststelle in Tisis neu eröffnet. Am kommenden Montag, 12. September, sind alle Tostner ab 18 Uhr herzlich zur Neueröffnung der Post eingeladen.

Beide Postpartnerschaften werden künftig von der aqua mühle frastanz betrieben. Alt-Vizebürgermeister Günter Lampert, Aufsichtsrat der aqua, konnte zur Eröffnungsfeier zahlreiche Tisnerinnen und Tisner begrüßen, welche sich über die Neueröffnung freuten.

„aqua mühle ist nicht der Wegbereiter für Postamtsschließungen“, stellte Lampert klar. Die gemeinnützige, in Frastanz situierte GesmbH übernehme Poststellen nur dann, wenn die Postamtsschließung nicht vermeidbar ist, wenn das Land das OK gibt und sich die jeweilige Standortgemeinde ausdrücklich für aqua als Postpartner ausspricht. Zudem muss die Post AG jeweils schriftlich garantieren, dass wegen der Übernahme der Postdienste durch die aqua mühle keine Mitarbeiter der Post gekündigt werden. Diese Bedingungen werden in Tisis erfüllt, und sie gelten auch für die Übernahme der Postdienstleistungen für Tosters ab der kommenden Woche.

Bürgermeister Mag. Wilfried Berchtold bedankte sich für die gute Zusammenarbeit mit der aqua mühle, welche schon seit mehr als einem Jahr in Nofels für die postalische Nahversorgung sorgt und sich jetzt auch in Tisis und Tosters engagiert. Er bedankte sich auch bei den Verantwortlichen der Post, welche sich nach Bekanntwerden der Postamtsschließung konstruktiv und gemeinsam mit der Stadt um Alternativen bemüht haben. „Schließlich geht es hier für die Bevölkerung von Tisis um eine wichtige Nahversorgung, und damit auch um ein Stück Lebensqualität“.

Kritik am Bund

In Richtung Bund fand Bürgermeister Berchtold aber deutliche Worte der Kritik: Der Bund verdiene als größter Aktionär der privatisierten Post AG viel Geld, für die Folgen der Schließung von Postämtern müssen aber letztlich die Gemeinden geradestehen.

Seitens der Post AG betonte der aus Salzburg angereiste Gebietsverkaufsleiter Österreich-West, Wolfgang Stangl, dass den Tisnern mit der aqua mühle ein bereits bestens bewährter Postpartner zur Verfügung steht. Von den 45 in Vorarlberg bestehenden Postpartnerschaften werden inzwischen 15 von sozial-caritativen Organisationen geführt. Gerade diese Poststellen entwickeln sich laut Stangl überdurchschnittlich gut.

„Den hoffentlich zahlreichen Kunden werden in Tisis und ab kommendem Montag auch in Tosters sämtliche bisherigen postalischen Dienstleistungen geboten“, so Stangl. Gemeinsam mit Bürgermeister Mag. Wilfried Berchtold übergab er den symbolischen Post-Schlüssel an Antje Walch, welche bei der aqua mühle frastanz die Postpartnerschaften federführend managt. Die aqua Postdienststellen dienen dort der Ausbildung und Beschäftigung von Arbeitssuchenden. In der Hauptsache fanden so Mütter wieder Arbeit, die sich der Erziehung ihrer Kinder gewidmet hatten und danach üblicherweise nur sehr schwer wieder adäquate Arbeit finden.

Es gab also genug Gründe für eine kleine Feier in Tisis: Im Anschluss an die offizielle Eröffnung, zu der die Harmoniemusik Tisis-Tosters unter Leitung von Kapellmeisterin Johanna Müller aufspielte, servierte der Schiverein Tisis Speis und Trank.

Einladung zur Neueröffnung:

Die Postservice-Stelle Tosters, Alberweg 2 wird am Montag, 12. September, ab 18 Uhr offiziell neu eröffnet. Im Anschluss daran sind alle Gäste zu einem gemütlichen Hock geladen. Die Tostner Straßenmusikanten werden aufspielen, der Schiverein Tosters sorgt für das leibliche Wohl.

Die Öffnungszeiten

Der aqua mühle-Poststellen in Tisis und Tosters (ab Dienstag, 13. September 2011) sind:
Montag bis Freitag, 8:30 – 12:00 und 13:30 – 17:00 Uhr.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Feldkirch
  • Post-Nahversorgung Tisis gesichert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen