AA

Post in einem Fall fündig

Auch monatelange Verhandlungen können nur bescheidene Erfolge bescheren: Die Vertreter der Post AG sind auf der Suche nach Alternativen zu Postämtern in Meiningen fündig geworden.

“Ich habe den Vertrag gestern unterzeichnet und übernehme die Dienste der Post“, sagt Geza Pocak, welcher im Zentrum von Meiningen eine Grenzboutique betreibt. Dass dadurch bei ihm die Kasse zum Klingeln kommt, damit rechnet er nicht. „Ich erwarte mir von der Postservicestelle kein großes Geschäft. Vielleicht eine Zunahme der Frequenz an Kunden“, umschreibt Pocak, der ab 21. Juni neben Zeitungen, Zigaretten und Imbissen auch Postdienste anbieten wird, seine Beweggründe.

Wenig Nachfrage

Grundsätzlich sehe er darin „einen Service für die Meininger“, sagt Pocak, der sein Geschäft im Haus von Noch-Bürgermeister Karl Heinz Koch betreibt. Postpressesprecher Martin Riedl bestätigt den Vertragsabschluss in Meiningen. Hoffnungen wälze die Post AG derzeit nur noch in den vier Gemeinden Innerbraz, Brand sowie Andelsbuch und Damüls. In Innerbraz würden Gespräche laufen, den postalischen Service im neuen Sozialzentrum anbieten zu können, und in Brand könnte das Tourismusamt in Bälde Postamt spielen. In Damüls verhandle die Post derzeit mit der Gemeinde als Postpartner und in Andelsbuch sehe er die Möglichkeit einer Postservicestelle.

Keine Kündigungen

Was die rund fünfzehn Bediensteten in den zur Schließung anstehenden Ämtern anbelange, so soll „niemand gekündigt“ werden, verspricht Riedl. Mit den Betroffenen würden ebenso bereits Gespräche geführt. Gebraucht würden die Mitarbeiter aber „auf alle Fälle“. Ende Juni wolle die Post die Bereinigung der defizitären Ämter im Ländle im Kasten haben, verweist Riedl abermals auf das endgültige Aus für die Postämter. Chancen, in letzter Minute doch noch Partner finden zu können, schätzt er als „minimal“ ein. Um ihren gesetzlichen Versorgungsauftrag erfüllen zu können, würden eben verstärkt Landzusteller zum Einsatz kommen. Diesen Job könnten freilich auch bisherige Postmeister übernehmen – wenn sie dazu bereit seien.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Post in einem Fall fündig
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen