Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Positive Entwicklung am Bodensee Airport

Bregenz - Am Montag blickte das Management des Flughafen Friedrichshafen zurück auf das Jahr 2010 und gab auch einen Ausblick auf das laufende Jahr 2011. VOL Live sprach mit Hans Weiss, Geschäftsführer des Flughafens Friedrichshafen über seine Bilanz zum letzten Jahr und was für 2011 zu erwarten ist.
Flughafen entwickelt sich positiv
590.00 Fluggäste 2010
Pressegespräch: Bodensee-Airport

Der Bodensee-Airport zieht für das vergangene Jahr eine positive Bilanz. Mit insgesamt 590.640 Fluggästen schloss der Flughafen Friedrichshafen das Jahr 2010 mit einem Passagierzuwachs von 2,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Der Umsatz lag 2010 bei 10,6 Millionen Euro mit 9,3 Millionen Euro im Vergleich zum Vorjahr, während sich der operative Gewinn auf 1,5 Millionen Euro belief.

 

Positive Entwicklung der Passagierzahlen

Bereits im Mai 2010 konnte der Bodensee-Airport einen Zuwachs von 9,3 Prozent sowie ein Plus von 13,8 Prozent im Juni gegenüber dem Vorjahr verzeichnen. Die Zahlen der Starts und Landungen haben im Jahresverlauf 2010 um 1.102 auf 43.503 Flugbewegungen abgenommen. Ausschlaggebend dafür ist auch, dass die Fluggesellschaften größere Maschinen einsetzen und somit weniger Bewegungen mehr Passagiere befördern.

 

Ausblick Flugverkehr 2011

Auch im kommenden Sommerflugplan wird der Flughafen Friedrichshafen sein Angebot an Zielen und Verbindungen erneut ausbauen. Bereits Anfang des Jahres konnte der Bodensee-Airport mit airberlin die zweitgrößte deutsche und sechstgrößte europäische Fluggesellschaft gewinnen, welche ab Mitte April 2011 die spanischen Insel Palma de Mallorca per Direktflug sowie per Umsteigeverbindung sechs weitere Destinationen auf dem spanischen Festland ansteuert. Dadurch erwartet sich Weiss zusätzlich 21.000 Fluggäste.

 

Für das Jahr 2011 rechnet der Flughafenchef mit einem Aufwärtstrend und deutlich weiter steigende Fluggastzahlen. „Neue Ziele, mehr Angebote und höhere Kapazitäten in Linie und Touristik sorgen für eine positive Entwicklung“, blickt Weiss optimistisch in die Zukunft

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Positive Entwicklung am Bodensee Airport
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen