Porsche vor Exekutor versteckt: 6 Monate bedingte Haft

©AFP (Themenbild)
Der Angeklagte hat mehrere Schuldner, immer wieder ist er in Zahlungsschwierigkeiten. Einer Versicherung wurde es zu bunt und sie wollte auf den Porsche Boxster – immerhin noch 14.000 Euro wert – zugreifen. Doch dann war das Auto plötzlich weg.
Porsche vor Versteigerung versteckt

Der Angeklagte hat rund 18.000 Euro Bankschulden, und obwohl er eigentlich gut verdient, scheint es nicht zur Tilgung zu reichen. Die 14.000 Euro für den Porsche wären da ein guter Anfang gewesen. Ein Termin war bereits vereinbart, Kaufinteressenten vor Ort. Doch der Flitzer fehlte, der Mann hatte ihn zu einem Bekannten gefahren, um ihn vor dem “Hammer” zu retten.

Gebracht hat es wenig, der Autoliebhaber wurde wegen betrügerischer Krida zu sechs Monaten bedingter Haft verurteilt, der Wagen wurde doch noch verkauft. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Porsche vor Exekutor versteckt: 6 Monate bedingte Haft
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen