AA

Porsche drehte sich auf der Autobahn

Lindau - Ein Wiener Geschäftsmann ist am Donnerstag Abend mit seinem Porsche auf der Autobahn 96 in Richtung Vorarlberg fahrend aufgrund der glatten Fahrbahn ins Schleudern geraten schließlich mit dem Fahrzeug gegen einen Begrenzungspfosten und ein Hinweisschild gestoßen.

Der Unfall ereignete sich in der Höhe der Ausfahrt LIndau. Der Fahrer wurde nicht verletzt, es entstand jedoch ein Sachschaden in Höhe von rund 20.000 Euro an seinem Fahrzeug. Andere Verkehrsteilnehmer wurden nicht in Mitleidenschaft gezogen.

Quelle: Polizeipräsidium Schwaben Süd/West

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Porsche drehte sich auf der Autobahn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen