Pornofotos von jungen Mädchen

Bregenz -Nach dem "VN"-Bericht über den Verdacht gegen einen 25-jährigen Bregenzer, der an einem Teenager-Pornonetzwerk beteiligt sein soll, wird jetzt ermittelt. 13-Jährige als Sex-Models

Die Gruppe ermittelt “Internetkriminalität” des LKA weiterhin intensiv gegen den Mann. “Wir werden uns auch mit den Schweizer Beamten austauschen”, so Harald Longhi vom LKA. Die “VN” recherchierten: der 25-jährige Bregenzer betreibt Internetseiten, auf denen sehr junge Mädchen in pornographischen Posen abgebildet sind. Unter dem Deckmantel einer “Modellagentur” werden auf diesen Seiten pädophile Bedürfnisse befriedigt.

Kein Firmenschild

Der Bregenzer wird mit einem in Untersuchungshaft sitzenden Fotografen aus St. Gallen in Verbindung gebracht. Beide sind offenbar für die gleiche zweifelhafte Modellagentur tätig. Die “VN” suchten die Adresse auf, unter der die Agentur in Bregenz gemeldet ist: In dem Wohnhaus im Zentrum findet sich jedoch kein Schild der Firma. Auch der Name des Bregenzers erscheint nicht, obwohl er dort gemeldet ist. Die “VN” werden weiter intensiv über den Fall berichten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Pornofotos von jungen Mädchen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen