Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Poolbar-Festival 2018: Erste Bands stehen fest

Die ersten Bands für das poolbar-Festival 2018 stehen fest.
Die ersten Bands für das poolbar-Festival 2018 stehen fest. ©Molotov
Große Freude im poolbar-Camp: Das Festival feiert im Sommer sein 25-jähriges Jubiläum und die ersten Acts stehen bereits fest.

“Vorarlberg ist eine gute Adresse für Musik”, sagte Element Of Crime-Sänger Sven Regener bei seinem letztjährigen poolbar-Besuch. Mit White Lies, Ziggy Marley und den amerikanischen Indierock-Schwergewichten Eels sind die ersten Headliner und Bands für 2018.

Wunschkandidaten der Veranstalter

Letztere gehören zu den absoluten Wunschkandidaten der Veranstalter. Zum Festival bringen Mark Oliver Everett und Co. ein brandneues Studioalbum mit: “The Deconstruction” erscheint am 6. April. Freude herrscht auch über die Zusage der White Lies: Die Londoner Synth-Rock/Post-Punk-Truppe hat überall eine eingeschworene Fangemeinde hinter sich.

Die Tickets könnten also arar werden, wenn Ziggy, Sohn des Reggae-Übervaters Bob Marley, ins Alte Hallenbad kommt. Zumal der Jamaikaner mal wieder einen Grammy in der Tasche hat.

“The Subways”

Bestätigt sind zudem die Shows der schwedischen Shout Out Louds, ausgewiesene Experten für flockig eingängigen Indiepop, und Fink. Der englische Singer/Songwriter reist samt Band und aktueller Platte (“Resurgam”) an. Den Eröffnungstag am 6. Juli bestreitet aber das partyerprobte und für seine temporeichen Rockshows bekannte britische Trio The Subways.

Kulturelles von Nischen bis Pop

Seit einem viertel Jahrhundert bietet das international bekannte poolbar-Festival über sechs Wochen lang Kulturelles von Nischen bis Pop. Das Programm in der außergewöhnlichen Location des Alten Hallenbades in Feldkirch reicht dabei von Konzerten renommierter Bands über Clubnächte bis hin zu Kino, Diskussionen oder dem familienfreundlichen Jazzfrühstück im Park.

Festivalpässe, Punktekarten sowie Tickets für die bestätigten Shows sind bereits erhältlich. Die 25. Auflage des poolbar-Festivals dauert bis zum 14. August.

06.07. bis 14.08.2018, poolbar-Festival, Altes Hallenbad, Feldkirch, Vorarlberg.

Bereits bestätigte Acts:

06.07.: The Subways (e-ticket)
16.07.: Eels (e-ticket)
17.07.: Ziggy Marley (e-ticket)
19.07.: Shout Out Louds (e-ticket)
25.07.: Fink (e-ticket)
29.07.: White Lies (e-ticket)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Poolbar-Festival 2018: Erste Bands stehen fest
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen