Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Polytechnische Schule Dornbirn zu Besuch in der Rettungs- und Feuerwehrleitstelle in Feldkrich

Am Mittwoch den 25. April besuchte Klassenlehrer Klemens Rangger mit seinen Schülern die Rettungs- und Feuerwehrleitstelle in Feldkirch.


Sehr interessiert und wissenshungrig nahmen die jungen Herren die Führung durch das Gebäude, wo sie viel Hintergrundwissen zu der Arbeit in einer Rettungsleitstelle erhielten.
Die Schüler konnten eine Blick hinter die Kulissen der Technik und Kommunikationswege werfen und sehen und staunen.

Ebenso ein Anliegen von Bertram Märk von der RFL war, dass sich die Schüler vorstellen können, wie wichtig der Notruf in der Rettungskette verankert ist.
Wer, Wo, Wie, Was und Wieviele Verletzte ist für die Schüler von Klemens Rangger nun klar.
Der Notruf kann Leben retten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Polytechnische Schule Dornbirn zu Besuch in der Rettungs- und Feuerwehrleitstelle in Feldkrich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen