Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Poly meets SPAR

Poly meets SPAR
Poly meets SPAR ©Katarina
Bilderserie Poly meets SPAR

Bregenz. Der größte Lehrlingsausbildner im Ländle öffnete seine SPAR-Märkte in den vergangenen Tagen für interessierte Schülerinnen und Schüler aus den Polytechnischen Schulen. Mit dabei waren auch angehende Lehrlinge aus dem Poly Bregenz, die die EUROSPAR Filiale in der Bregenzer Rheinstraße besuchten. Unter dem Motto “Poly meets SPAR” wurde den Jugendlichen gezeigt, wie vielseitig der Beruf im Einzelhandel sein kann. Die interessierten polytechnischen Schülerinnen und Schüler (Fachrichtung Dienstleistung/Handel) hatten die Möglichkeit hinter die Kulissen des EUROSPAR-Marktes zu schauen und viele von ihnen waren durchaus beeindruckt und könnten sich eine Lehre in diesem Bereich vorstellen. Das Ausprobieren stand in den vergangenen Tagen im Mittelpunkt. Führungskräfte ermöglichten den Interessierten das Kennenlernen von Kernkompetenzen, die für diesen Beruf essentiell sind. Bei “Poly meets SPAR” handelt es sich nicht um einen Schnuppertag im üblichen Sinne, sondern den Schülerinnen und Schülern soll die Entscheidung in der Berufsfindung erleichtert werden, indem sie vor Ort selbst ausprobieren können und so selbstständig entscheiden können, ob ihnen die Arbeit gefällt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Poly meets SPAR
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen