AA

Polizistin in Spital verletzt: Geldstrafe

Ein 23-jähriger Arbeiter wurde am Montag am Landesgericht Feldkirch wegen Widerstand gegen die Staatsgewalt, Tätlichem Angriff auf einen Beamten und Schwerer Körperverletzung zu einer Geldstrafe von 3600 Euro verurteilt.
Verhaftung am LKH Bregenz: "Wurde brutal zu Boden gedrückt"
Verhaftung am LKH Bregenz: "Werden nichts vertuschen"
Verhaftung am LKH Bregenz: Schwere Vorwürfe gegen Polizei
Verhaftung am LKH Bregenz: Schwere Vorwürfe gegen Polizei

Der Bursche hatte sich im Juli dieses Jahres im Krankenhaus Bregenz über seine Behandlung beschwert und sich dermaßen aufgeführt, dass die Polizei einschreiten musste. Der Mann schlug bei seiner Festnahme um sich, wodurch eine junge Polizistin einen Kreuzbandriss erlitt. Ihr muss der Verurteilte 500 Euro Teilschmerzengeld bezahlen. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

VOL.at / Christiane Eckert

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Polizistin in Spital verletzt: Geldstrafe
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen