AA

Polizist geschlagen - Haft- und Geldstrafe

Ein 29-jähriger Dornbirner wurde heute am Landesgericht Feldkirch wegen schwerer Körperverletzung und gefährlicher Drohung zu fünf Monaten bedingter Haft sowie 800 Euro unbedingter Geldstrafe verurteilt.
Vorbericht: Angriff auf Polizist

Der Mann war Anfang Juni sturzbetrunken in Rankweil mit dem Auto ins Schleudern geraten und hatte einen Weidezaun niedergewalzt. Als die Polizei den Vorfall aufnahm, führte sich der Alkolenker dermaßen auf, dass er mit dem Pfefferspray „beruhigt“ werden musste. Einem Polizisten schlug der Trunkenbold mit der Faust ins Gesicht, außerdem drohte er dem Beamten. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Rankweil
  • Polizist geschlagen - Haft- und Geldstrafe
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen