Polizeistreife in Dornbirn in Unfall verwickelt

Die Polizeistreife befand sich im Ansatz als es zu dem Unfall kam.
Die Polizeistreife befand sich im Ansatz als es zu dem Unfall kam. ©VOL.AT/Matthias Rauch
Dornbirn -  Ein Polizeifahrzeug auf Einsatzfahrt und ein Pkw kollidierten Sonntagnachmittag auf der Kreuzung vor der Hatler Kirche. Die beiden Beamten wurden leicht verletzt, die vier Personen im Pkw blieben unverletzt.
Die Bilder vom Unfallort

Die Polizeistreife war gegen 15:30 Uhr mit mit eingeschaltetem Blaulicht und Folgetonhorn auf einer Einsatzfahrt stadtauswärts in Richtung Hohenems unterwegs. Im Kreuzungsbereich mit der Leopoldstraße vor der Hatler Kirche kam es zur Kollision mit einem von der Leopoldstraße kommenden stadteinwärts abbiegenden Pkw. Durch die Kollision wurde das Polizeifahrzeug in das Geländer der nahen Apotheke geschleudert. Beide Beamte wurden bei dem Unfall leicht verletzt, die vier Personen im Pkw kamen mit dem Schrecken davon.

Einsatz der Feuerwehr war nötig

Die Feuerwehr Dornbirn musste das beschädigte Geländer entfernen und auslaufende Betriebsmittel des Polizeifahrzeugs binden. Während der Bergearbeiten musste die Hatlerstraße stadteinwärts gesperrt werden. Der genaue Unfallhergang ist nun Gegenstand von Ermittlungen, an beiden Fahrzeugen entstand ein Totalschaden. Im Einsatz war die Feuerwehr Dornbirn mit zwei Fahrzeugen, das Rote Kreuz und mehrere Streifen der Polizei.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Polizeistreife in Dornbirn in Unfall verwickelt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen