Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Polizeigrundausbildung –  Parcoursschießen

Feldkirch – Der vorerst letzte Teil der VOL Live Polizeigrundausbildungsserie beschäftigt sich mit einer praktischen Übung im Fach Einsatztraining. Hierbei durchlaufen die Polizeischüler einen Parcours, wie Madeleine Mayer, Auszubildende, im VOL Live Interview beschreibt.
Polizeigrundausbildung: Parcoursschießen
Feldkirch: Polizeigrundausbildung - Bedeutung des Einsatztrainings
Feldkirch: Polizeigrundausbildung - "Parcoursschießen kein Problem"
Feldkirch: Polizeigrundausbildung - Parcoursschießen

Ein Teil des Einsatztrainings der Polizeigrundausbildung bildet das Parcoursschießen unter Zeitdruck. „Zu Beginn laufen wir den Parcours ab und bekommen Instruktionen, damit wir uns besser orientieren können“, schildert Madeleine Mayer, Auszubildende, die Übung. Die zuvor erworbenen automatisierten Bewegungsabläufe des Schießtrainings, sollen hier erweitert werden. Mit scharfer Munition, Schussweste und sonstigem Sicherheitsmaterial ausgestattet sollen die Schüler sich in eine gegebene Situation begeben und die Lage sichern.

Eine Prüfung in diesem zur Deeskalation gedachten Fach ist ebenfalls ein Parcours. „Wir müssen dabei Freund und Feind durch Scheiben voneinander unterscheiden und bekommen den Parcours nur geschildert“, so die angehende Polizistin im VOL Live Interview.

Feldkirch: Polizeigrundausbildung – Bedeutung des Einsatztrainings

 

Feldkirch: Polizeigrundausbildung – “Parcoursschießen kein Problem”

Feldkirch: Polizeigrundausbildung – Parcoursschießen

VOL Live

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Feldkirch
  • Polizeigrundausbildung –  Parcoursschießen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen