AA

Polizeieinsatz bei Chinarestaurant in Lustenau

Lustenau - In Lustenau hat sich eine vermeintlich gefährliche Situation nach Prüfung durch das Einsatzkommando Cobra als Falschmeldung herausgestellt.
Polizei bei Chinarestaurant
Cobra-Einsatz in Lustenau

Die Polizei sei kurz vor Mittag von einem China-Restaurantbesitzer informiert worden, dass sich eine bewaffnete Person auf der Terrasse befinde, so Uta Bachmann von der Sicherheitsdirektion. Nach Prüfung der Situation habe sich herausgestellt, dass es sich um falschen Alarm handelte. Derzeit würden die Hintergründe abgeklärt.

Der Lokaleigentümer wählte gegen 11.15 Uhr den Notruf und gab an, einen oder mehrere Bewaffnete gesehen zu haben, hieß es bei der Polizei. Das Landeskriminalamt (LKA) und das Einsatzkommando Cobra wurden eingeschaltet. Das umstellte Gebäude wurde daraufhin von einer Cobra-Einheit durchsucht. Das Haus war laut Polizeiangaben jedoch leer. Der Einsatz sei daraufhin abgebrochen worden, hieß es. Weitere Erhebungen sind im Gange.

VOL Live war vor Ort

This video is not availabe anymoreFind more videos on https://www.vol.at/video

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Lustenau
  • Polizeieinsatz bei Chinarestaurant in Lustenau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen