Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Polizei-Schwerpunktaktion in Dornbirn

Schwerpunktaktion in Dornbirn: Drei "blaue" Autofahrer sind Führerschein los.
Schwerpunktaktion in Dornbirn: Drei "blaue" Autofahrer sind Führerschein los. ©VOL.AT/Philipp Steurer
Die Stadtpolizei Dornbirn hat in der Nacht auf Samstag im Zuge einer Schwerpunktaktion drei alkoholisierte Autofahrer erwischt. Ein Lenker verweigerte den Test.

In diesem Fall geht die Polizei automatisch von einem Blutalkoholwert von 1,6 Promille aus. Ihnen wurde der Führerschein an Ort und Stelle abgenommen, gab die Polizei am Samstag bekannt.

Insgesamt wurden 210 Fahrzeuge kontrolliert, 46 Lenker mussten sich einem Alkohol-Vortest unterziehen. Ein Mopedlenker besaß keinen Führerschein. Sieben Fahrzeuglenker wurden wegen Überschreitung der Höchstgeschwindigkeit angezeigt.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Polizei-Schwerpunktaktion in Dornbirn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen