AA

Polizei kontrollierte 800 Lenker

Bludenz - Im Rahmen einer Schwerpunktaktion im Bezirk Bludenz hat die Polizei am Freitag 800 Fahrzeuge und Lenker kontrolliert.

Während 40 Alkotests negativ verliefen, stand eine Person unter Suchtmitteleinfluss. Nach Polizeiangaben besaßen zwei der Pkw-Chauffeure keinen Führerschein. Bei sechs Fahrzeugen mussten die Kennzeichen an Ort und Stelle abmontiert werden.

Zwei der abgenommenen Nummerntafeln betrafen Mopeds. Am Rollengerät wurde festgestellt, dass man mit ihnen schneller als 86 km/h fahren konnte. Insgesamt 17 Fahrzeuglenker wurden wegen Übertretungen nach dem Kraftfahrgesetz angezeigt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Polizei kontrollierte 800 Lenker
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen