Polizei geht von Unfall oder Suizid aus

Von dem seit drei Wochen vermissten Burkhard Schmitz aus Bezau fehlt nach wie vor jede Spur. Mehrere groß angelegte Suchaktionen im Raum Schönenbach blieben erfolglos. Die Polizei geht von einem Unfall oder Suizid aus.

Dass sich der gebürtige Deutsche ins Ausland abgesetzt hat, wird ausgeschlossen, so der ORF. Dazu hätte er wohl Geld und seinen Pass mitgenommen. Auf dem Bankkonto wurden keine auffälligen Finanz-Bewegungen festgestellt.

Der Zweitwohnsitz des Vermissten in Kempten wurde ebenfalls überprüft, auch hier keine Hinweise auf den Verbleib des Mannes. Es gab zwar mehrere Hinweise von Pendlern, die Schmitz gesehen haben wollen, doch auch diese Spuren verliefen im Sand.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Polizei geht von Unfall oder Suizid aus
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.