Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Podcast: Game of Thrones - die lange Nacht

©HBO / Helen Sloan ©HBO / Helen Sloan
Achtung Spoiler-Alarm: Hier gibt's die Nachbesprechung zur spektakulärsten TV-Schlacht der Seriengeschichte bei Game of Thrones.
Die Stars im echten Leben
Game of Thrones: Staffel 7
Stars auf dem Eisernen Thron

Letzte Spoiler-Warnung!

GoT-Podcast von VOL.AT und WANN & WO

In der dritten Episode von Game of Thrones (Staffel 8) kommt es zur epischen Schlacht um Winterfell. Die Helden von Westeros treffen auf eine Armee von Untoten des Nachtkönigs. 55 Drehtage für 82 Minuten: “Die lange Nacht” wurde unglaublich inszeniert und hätte in jedem Hollywood-Kino-Blockbuster für Aufsehen gesorgt. Jon Snow und die “Mutter der Drachen” müssen es mit dem “Night-King” aufnehmen. Das Filmblut fließt hektorliterweise und kaum keimt Hoffnung für die Helden auf, wird diese auch schon wieder im Keim erstickt. Zu mächtig und stark scheint der Nachtkönig zu sein, dem nicht einmal Drachenfeuer etwas anhaben kann.

©HBO / Helen Sloan

Arya tötet den “Nachtkönig”

In der Schlacht um Winterfell fallen auch zahlreiche bekannte Gesichter, doch Protagonisten wie Joe Snow (Kit Harrington) oder Daenerys Targaryen (Emilia Clarke) sind nicht dabei. Sieben Staffeln lang wurde auf das Aufeinandertreffen mit dem “Nachtkönig” hingearbeitet, der schlussendlich auch sein Leben lassen muss. Doch es ist nicht Jon Snow, der ihn besiegt, sondern Arya Stark. Bevor dieser Bran Stark in seine Finger bekommt, kann sie ihn mit einem Dolch aus valyrischem Stahl töten. D

©HBO / Helen Sloan

Kontroverse Diskussion im Netz

Obwohl “Die lange Nacht” unglaublich episch und spektakulär inszeniert wurde, bleiben wieder einmal viele Fragen offen und die Folge wird im Netz extrem kontrovers diskutiert. Für viele hat der “Night-King” ein zu schnelles und einfaches Ende gefunden, wenngleich jetzt auch feststeht. Die Endgegnerin wird Cersei Lannister sein. Für viele Fans ist der Tod des Nachtkönigs – wie Reaktionen im Netz zeigen – unbefriedigend. Jetzt darf man auf die letzten drei Folgen gespannt sein. Reißen die “Game of Thrones”-Macher mit einem bisher unvorhersehbaren “Twist” noch die Kohlen aus dem Feuer? Wir bleiben dran – nächste Woche gibt’s den nächsten Podcast.

Die HBO-Serie “Game of Thrones” gibt es in Österreich exklusiv auf Sky und Sky X zu sehen.
Intro-Musik zu unserem Podcast: “Krashkarma”

Podcast: Nachbesprechung von Folge 2
Podcast: Nachbesprechung von Folge 1
Offizieller Trailer: Vorschau auf Folge 4 von Staffel 8
Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • TV und Film
  • Podcast: Game of Thrones - die lange Nacht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen