Playoff Teilnahme nach Sweep fix

Nach zwei klaren Erfolgen gegen die Kufstein Vikings sichern sich die Indians bereits frühzeitig die Teilnahme an den diesjährigen BLA Playoffs.
Playoff Teilnahme nach Sweep fix

Dornbirn. Für die Indians waren die beiden Spiele richtungsweisend im Kampf um den Gewinn der BLA Gruppe West. Nachdem die Indians Mitte Mai in Kufstein ihre Probleme mit Vikings Pitcher Werner Harrasser hatten und das Spiel auch verloren, überzeuge Harrasser in den letzten Wochen immer wieder mit guten Leistungen. Dementsprechend ging man diesmal besser vorbereitet in die Partie. Der Plan sollte auch aufgehen. Die Kufsteiner konnten zwar im ersten Inning zwei Runs auf Indians Pitcher Michael Jäger anschreiben, doch lange sollte diese Führung nicht halten. Die Indians scorten ihrerseits vier Runs im ersten Inning und bauten die Führung mit weiteren drei Runs im zweiten Inning aus. Weitere fünf Runs im fünften Inning sorgten für die Vorentscheidung und die Frage war eigentlich nur noch in welchem Inning das Spiel zu Ende sein wird. Die Partie endete schließlich mit 15-5 für Dornbirns Baseballer. Joachim Frick konnte in diesem Spiel mit seinem dritten Hit den bisherigen ABL/BLA Career Hit-Rekord von Lutz Rauch brechen und ist nun der Spieler mit den meisten Hits seit Einführung der Holz Schläger in der Saison 2002.

Klare Sache in der zweiten Partie

Das zweite Spiel des Tages wurde zum Pitcher-Duell. Rusty Thompson (Indians) und Mackenzie Boone (Vikings) hatten in den ersten Innings keine Probleme mit den gegnerischen Battern. Anders als im ersten Spiel, waren es nun die Indians die vorlegten. Während Thompson bis zum Ende des Spieles die Vikings Offense dominierte, ließ Boone etwas nach. Dies nützten im sechsten Inning Josmar Cordero und Paul Astl aus und schlugen den Ball über den Zaun im Leftfield und erhöhten den Spielstand auf 9-0. Wie auch das erste Spiel des Tages, endete das zweite Spiel frühzeitig nachdem Pinch-Hitter Alex Lambauer mit seinem erst zweiten Hit der Saison den zehnten Run zum 10-0 Sieg nach Hause schlug.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Playoff Teilnahme nach Sweep fix
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen