AA

Planentwurf für Hochwasserschutz

Neuaufbau nach dem Augusthochwasser: Der zweite Bauabschnitt für den Hochwasserschutz an der Alfenz in Dalaas erstreckt sich vom Gemeindeamt 1,2 Kilometer weit flussaufwärts.

Das Augusthochwasser 2005 hatte die Landschaft gravierend verändert und dadurch eine neue Vermessung erforderlich gemacht. Die Planunterlagen sind nunmehr fertig gestellt und wurden heute, Donnerstag, der betroffenen Bevölkerung präsentiert, berichtet Wasserwirtschaftsreferent Landesrat Dieter Egger.

Der vorliegende Projektsentwurf ist mit den Sachverständigen bereits soweit besprochen, dass mit der Detailplanung begonnen werden kann. „In dieser Phase ist die Einbindung der Bevölkerung besonders wichtig“, betont Wasserwirtschaftsreferent Dieter Egger die Zusammenarbeit mit den unmittelbar Betroffenen. Diese können nun ihre Vorschläge, Anregungen und Wünsche einbringen. Mit dieser integrierenden Vorgangsweise habe man, so Egger, bereits bei den Großprojekten an der Bregenzerach sehr gute Erfahrungen gemacht.

In Dalaas fand heute, Donnerstag, die Vorstellung des Projektes statt. Dieses sieht zum Schutz bestehender Siedlungen die Erstellung eines Dammes und einer Buhnenstrecke vor. Die Kosten werden nach ersten groben Schätzungen mit ca einer Million Euro veranschlagt und werden von Bund, Land und Gemeinde getragen.

„Der bereits fertig gestellte erste Bauabschnitt des Hochwasserschutzes an der Alfenz wurde beim August-Hochwasser letzten Jahres von der Natur dem Praxistest unterzogen. Die Maßnahme hat sich bewährt“, so Egger abschließend.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Planentwurf für Hochwasserschutz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen