Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Pkw mit fünfköpfiger Familie in Tirol in Vollbrand geraten

In Tirol kam es zu einem Autobrand - die Insassen blieben unverletzt.
In Tirol kam es zu einem Autobrand - die Insassen blieben unverletzt. ©BilderBox
Ein mit einer fünfköpfigen Familie besetzter Pkw ist am Sonntag in Tirol in Vollbrand geraten.

Laut Polizei waren die Tiroler gegen 17.00 Uhr gerade auf der Götzener Landesstraße zwischen Innsbruck und Götzens unterwegs, als es am Auto plötzlich zu einer starken Rauchentwicklung kam. Der am Steuer sitzende Familienvater hielt daraufhin am Straßenrand an.Götzens. Der Mann sowie seine Ehefrau und die drei Kinder im Alter von neun, zwölf und 15 Jahren konnten noch rechtzeitig das Fahrzeug verlassen. Sie blieben unverletzt.

Fahrer konnte Gang nicht mehr einlegen

Der Familienvater hatte nach Angaben der Exekutive zuvor nicht mehr den zweiten Gang einlegen können und schaltete deshalb auf den ersten Gang zurück. Eine nachfahrende Autolenkerin bemerkte schließlich die Rauchentwicklung und betätigte mehrmals die Lichthupe. Diese registrierte der Tiroler jedoch erst nach einigen hundert Metern. (APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Pkw mit fünfköpfiger Familie in Tirol in Vollbrand geraten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen