AA

Pkw auf Rheintalautobahn ausgebrannt

Dornbirn - Am Dienstagmorgen kam es zu einem Pkw-Brand auf der A14 in Dornbirn Süd. Die Autobahn musste vorübergehend gesperrt werden.
Pkw ausgebrannt

Ein 29-jähriger Bregenzer war am Dienstag gegen 8.10 Uhr mit seinem Pkw auf der A14 in Richtung Tirol unterwegs. Auf Höhe KM 19,7 entstand im Motorraum - vermutlich aufgrund eines technischen Defektes - ein Brand, weswegen der Lenker den Pkw auf den Pannenstreifen stellte.

Trotz Einsatzes eines Handfeuerlöschers konnte der Brand nicht gelöscht werden. Das Auto geriet in Vollbrand und brannte komplett aus. Verletzt wurde niemand. Die Richtungsfahrbahn Tirol musste  für den Löscheinsatz der Feuerwehr Dornbirn für ungefähr zehn Minuten, gesperrt werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Pkw auf Rheintalautobahn ausgebrannt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen