AA

Piraten gaben Schiff nach Lösegeldzahlung frei

Somalische Piraten haben ein dänisches Schiff freigegeben, nachdem die Reederei ein Lösegeld von 700.000 Dollar gezahlt hatte. Ein Beamter des somalischen Seefahrtsministeriums sagte am Dienstag, der britische Kapitän, vier russische Matrosen und der irische Bordingenieur seien in guter Verfassung.

Die “Switzer Korsakov” war Anfang Februar auf dem Weg nach Russland vor der somalischen Küste gekapert worden.

Die somalischen Küstengewässer sind berüchtigt für Überfälle von Piraten. Ein somalischer Beamter kritisierte die Reederei wegen der Zahlung des Lösegeldes. Er gehe davon aus, dass die Piraten nach diesem finanziellen Erfolg ihre Aktivitäten noch intensivieren würden, sagte er.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Piraten gaben Schiff nach Lösegeldzahlung frei
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen