AA

Pinzgauer verursachte nach Glühweinparty Autounfall

Kräftig Glühwein "getankt" hat am Sonntagabend ein 24-jähriger Kraftfahrer aus dem Pinzgau. Der Mann verursachte mit seinem Auto in Taxenbach einen Verkehrsunfall und beging dann Fahrerflucht, teilte die Polizei im Pressebericht mit. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Gegen 22.20 Uhr war der 24-Jährige nach einer Glühweinparty bei der Bahnhofskreuzung mit dem Wagen auf die linke Straßenseite geraten und gegen eine Verkehrsinsel geprallt. Anrainer wurden durch den Lärm aufmerksam und verständigten die Polizei. Der Lenker war inzwischen weitergefahren, konnte aber kurz danach angehalten werden. Der Alkomat zeigte 2,54 Promille an. Dem Pinzgauer wurde der Führerschein abgenommen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Pinzgauer verursachte nach Glühweinparty Autounfall
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen