AA

Pilotprojekt am Gymnasium Schoren

Das Gymnasium Dornbirn Schoren will in den nächsten Jahren die Schule verstärkt zu einem gesunden Lern- und Lebensraum entwickeln. Dazu wurde in den letzten zwei Jahren ein Pilotprojekt ausgearbeitet.

Es soll allen gut gehen, es sollen sich alle Wohl fühlen, es soll jeder gerne in die Schule kommen. Das ist das Ziel des Projekts, sagt Direktor Norbert Häfele. Einen Schwerpunkt bilden gesunde Ernährung, Bewegung und gute Kommunikation, sowie neue Lern- und Prüfungsformen.

Mit dem Projekt ist man laut ORF soweit startklar. Jetzt wartet man nur noch, ob die Finanzierung klappt. Nach Angaben von Direktor Häfele hat der Fonds Gesundes Österreich schon seine Unterstützung angekündigt.

Die Eltern sollen verstärkt in den Lebensraum Schule eingebunden werden, sagt Elternvereinsobmann Ernst Schwald. Für Eltern wird es ein Bildungsangebot geben, beispielsweise zu den Themen eigene Lernbiographie oder Entwicklungspsychologie.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Pilotprojekt am Gymnasium Schoren
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen