Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

PillBase: Startup aus Vorarlberg bei 2 Minuten 2 Millionen erfolgreich

Im Pitch: Das Vorarlberger Startup "PillBase" war bei "2 Minuten 2 Millionen" auf Puls 4 auf Investorensuche.
PillBase im Pitch
NEU
Intim-Rasur-Startup: Investor zuckt aus!
Bestattungs-Startup aus Vorarlberg
Ländle-Hanf-Startup

Claudio Errico und Simon Brei haben das weltweit erste modulare Medikamentenmanagement-System entwickelt und sorgen für Ordnung in der persönlichen Apotheke zuhause. PillBase besteht nicht nur aus einem Dispenser für Medikamente des täglichen Bedarfs, sondern verfügt auch über Aufbewahrungsfächer. An den Seiten können außerdem Notfallkarten angebracht werden.

PillBase im Pitch.
PillBase im Pitch. ©Puls4

Puls4

30 Prozent für 200.000 Euro

Die Vorarlberger hofften bei 2 Minuten, 2 Millionen auf 200.000 Euro für 30 Prozent der Firmenanteile. Eine Firmenbewertung, die von den meisten Investoren als noch zu hoch angesehen wurde, trotzdem stiegen drei von ihnen in den Deal ein. Martin Rohla bot 100.000 Euro, Leo Hillinger erhöhte auf 110.000 Euro und Katharina Schneider bot 100.000 Euro plus ihre Werbepower über MediaShop. Ein Angebot, das die Vorarlberger Gründer nicht ausschlagen konnten und damit auch ihre Wunschinvestorin gewinnen konnten.

Hundeglück im Pitch

Martin Stejskal-Ripka hat genug vom „Gackerl-Sackerl“ und entwickelt mit Hundeglück eine Karton-Faltschachtel, mit der tückische Tretminen vollkommen berührungslos und hygienisch vom Boden entfernt werden können. Die leicht verstaubare, flache Karton-Schachtel kann mit nur einem Handgriff geöffnet werden und ist biologisch abbaubar.

Freebiebox im Pitch

Mit nur 15 Jahren ist Moritz Lechner wohl Österreichs jüngster Gründer. Mit Freebiebox will er durchstarten und das Investoren-Team von seinem Start Up überzeugen. Bei Freebiebox handelt es sich um eine Überraschungsbox mit verschiedensten hochwertigen und nützlichen Werbeartikeln. Das Besondere: Jede Freebiebox ist individuell auf den Kunden und seine Interessen abgestimmt.

Familyship im Pitch

Christine Wagner und Miriam Förster sind die Gründerinnen von familyship. Auf dieser Plattform können Menschen mit Familienwunsch – egal ob Single, Co-Elternschaft oder homosexuell – den richtigen Partner finden und zwanglos eine Familie gründen. Auf freundschaftlicher Basis kann der individuell ersehnte Kinderwunsch erfüllt werden. Wie stehen die Investoren zur Familiengründung 2.0?
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Startups
  • PillBase: Startup aus Vorarlberg bei 2 Minuten 2 Millionen erfolgreich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen